1 Woche Studium sind rum

Guter Start für einen Kurs: Erst mal ausfallen. So geschehen am Montag. Marketing – also nächsten Montag ein neuer Versuch. Wenigstens funktioniert die SMS benachrichtigung, dann fahr ich wenigstens nicht um sonst dahin.
HRM läuft mal noch ganz gut. Ja der Dozent hat nur die 2 – 3 lustigen Witze aber man gewöhnt sich an alles. Selbst an seine sooo humorvolle ;) Art. Er hat im Vorfeld Jürgen Beckers Programm angeschaut. Tja, außer einigen wenigen kannte den aber keiner (ich schon!). Es sind viele altbekannte Bachis im MA. Man muss mittlerweile sagen: Leider. Es sind die gleichen nervtötenden Stimmen, die man auch schon im BA ertragen hat, die einen hier nun auch verfolgen.Und es gibt sie immer noch, die Streber. Fingerschnippend versuchen sie, die Aufmerksamkeit des Dozenten zu bekommen. Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich weiß es, ich weiß es. Irgendwann nervt es. Nicht das man diesen Leuten nicht gönnt das sie was können, aber dieses aufdringliche zur Schau stellen ist schlimm. Daneben studiert eine große Gruppe unerzogener Wilder mittlerweile in Remagen. Von Chef W. weiß ich das schon. Er beschwert sich immer öfter über die Studenten im BA. Aber die MAs stehen dem in nichts nach. Eigentlich sollte man doch von einem halbwegs zivilisierten erwarten können, das er mal 90 min still sitzen kann. Nein kann er nicht. Er muss reden, auf Klo, Kaffee holen und trinken, Frühstücken und für mich der Oberbrüller: Nachmittags ein Bier trinken. Super und das alles in der Vorlesung. Ob man das nun immer braucht um sich als Dozent ist die eine Frage. Als Student jedenfalls braucht man es nicht. Ganz und gar nicht.

Ansonsten muss ich nu mal anfangen die Dinge aufzuarbeiten. Es nutzt ja nichts. HRM ist zum Halbsemters und an Statistik und VWL muss ich jetzt schon dran bleiben, sonst läuft das aus dem Ruder. Außerdem muss ich ja noch eine TSP schreiben.

Sonst ist nicht viel passiert. S und J sind verheiratet. (oki das ist schon viel, zumal wir dafür ja ein WE in Cuxhaven waren)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>