Ups. Hochwasser

Oder ist das Jahr gar nicht mehr so neu? Eigentlich nicht. Ist ja schon der 13. 01.

Erst schneite es, dann regnete es und dann kam der Rhein. Die Pegel stiegen zuerst an der Mosel und dann auch am Rhein. Koblenz und die BUGA soffen ab und brachten mir einen Tweet des Tages in der Rheinzeitung. Ob das alles “politisch korrekt” war, kommentiere ich mal nicht. :)

Was nicht korrekt ist, sind Hochwassertouristen. Was für die einen echt Arbeit und Proleme darstellt, ist für viele ein Anziehungspunkt. Man liest von Koblenz und den Menschenmassen und auch anderswo an Rhein und Mosel liefen sie auf, die Gaffer. Währen eine Rheinanlieger Feuerwehr noch versucht Kapital draus zu schlagen, stehen sie anderorts einfach nur im Weg. Die Anwohner können ihre PKW usw. nicht in sicherheit bringen und auch die Feuerwehr kommt nicht durch.

Wir waren am Sonntag, vor der ersten Hochwasserstreife auf dem Deich. Wollten Bilder für die Homepage der Feuerwehr machen. An einem anderen Sonntag wäre hier nicht so viel los gewesen. Aber so. Überall Menschen, die sich an Vater Rhein ergötzten. Jetzt könnte man noch sagen: Die gucken nur, die tun nix. Das stimmt. Aber wenn man keine Ahnung hat, von dem was da passiert, dann sollte man den Mund halten.

Die Sprüche waren zum Teil auch schon echt Krass und man wünscht sich, dass diese Menschen nichts mit Hochwasser zu tun bekommen.

Den Bürgern der Stadt kann man nur sagen, dass sie mal froh sein sollen, das sie einen Deich haben. Und eine Feuerwehr, die sich Tag und Nacht um die Ohren schlägt um eben selbigen zu kontrollieren.

Nur sollen die Pegel weiter steigen. Hoffe nicht ganz so wild, aber zur Zeit ist viel Regen unterwegs. Mal schaun wie es wird.

An die Gaffer: Steht den Feuerwehrlern nicht im Weg rum. DANKE

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Nachdenkliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>